FAQ / Informationen

Hier werden deine wichtigsten Fragen beantwortet!

Umgang mit häuslicher Gewalt im direkten Umfeld

Zum runterladen, ausdrucken: Flyer_Nachbarschaft_Häusliche Gewalt geht uns alle an

Welche Art von Anfragen kann ich stellen?

Prinzipiell können alle Anfragen gestellt werden, bei denen Hilfe von außen benötigt wird. Das kann ein Einkauf der nötigsten Lebensmittel, ein Botengang oder eine Erledigung sein.

Wie wird für den Einkauf bezahlt?

Handelt es sich bei der Anfrage um einen Einkauf, könnt ihr selbst ausmachen, wie ihr die Bezahlung des Einkaufs handhabt. Eine Möglichkeit wäre, das Geld über Paypal zu senden oder über einen Briefumschlag zu übergeben.

Wie stelle ich sicher, dass ich für einen Einkauf auch das Geld bekomme? Wie kann ich sicher sein, dass ich für mein Geld auch die angefragten Einkäufe bekomme?

Diese Plattform funktioniert auf Vertrauensbasis. Wolfsburger Helfen kann für die Anfragen keine Haftung übernehmen. Bitte sprecht euch vorher gut ab und entscheidet selbst, ob ihr eine Anfrage bearbeiten wollt. Um Missbrauch zu verhindern, appellieren wir an euren Menschenverstand und eure Ehrlichkeit.

Wie nehmen Helfende Kontakt zu mir auf?

Ein „Matching“ zwischen Helfendem und Suchendem erfolgt bei uns in der Zentrale. Wenn ein Hilfegesuch und ein Angebot zusammenpassen, dann melden wir uns direkt beim Helfenden sowie beim Hilfesuchenden. Anschließend meldet sich der oder die Helfende direkt beim Hilfesuchenden und ihr könnt alles untereinander besprechen. Das hört sich jetzt etwas kompliziert an, so wollen wir aber dabei unterstützen, dass es zusammenpasst.

Was ist bei einer Übergabe z.B. von Einkäufen zu beachten?

Bitte achtet bei einer Übergabe darauf, dass es keinen Kontakt zwischen der hilfesuchenden Person und der helfenden Person gibt. Ihr könnt zum Beispiel etwas vor die Tür legen und dann anrufen, dass es da ist.

Werde ich dafür bezahlt?

Nein. Das Helfen findet auf freiwilliger Basis statt.

Und wenn ich eine Vollmacht brauche?

Hier findest du einen Entwurf für eine Vollmacht, die du zusammen mit den Hilfesuchenden Personen ausfüllen kannst.

Was ist mit meiner Sicherheit?

Bitte stelle stets deine eigene Sicherheit an erste Stelle und vermeide direkten Kontakt zu den Menschen.

Wieso soll ich das tun?

Wir sind eine Gemeinschaft. Besonders in schwierigen Zeiten müssen wir zusammenhalten. Hilf deiner Nachbarschaft in ihrer schwierigen Quarantäne-Situation. Du trägst so auch dazu bei, die Verbreitung des Virus‘ einzuschränken.

Wie weiß ich, dass die Person wirklich Hilfe benötigt?

Unsere Plattform funktioniert nur über die Ehrlichkeit der Nutzenden. Wenn du dir unsicher bist, kannst du das dem Hilfesuchenden oder uns mitteilen.

Wer seid ihr?

Wir sind eine Gruppe von Engagierten aus der Stadtgesellschaft. Initiatoren sind die Jugendförderung der Stadt Wolfsburg, die VFL Wolfsburg Fußball GmbH sowie der Stadtjugendring.

Wie werden Daten verwendet?

Die Daten werden für den genannten Zweck verwendet und spätestens zum 31.12.2020 wieder gelöscht. Eine Weitergabe der Daten oder Nutzung zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

Erfüllung spezieller Einkaufswünsche?

Die Initiative „Wir Helfen.“ versteht sich als Helferin in Notlagen. Spezielle Einkaufswünsche sollten zwischen Hilfesuchenden und Helfenden abgesprochen werden. Aufgrund der aktuell eingeschränkten Angebotsvielfalt kann von den Helfenden nicht erwartet werden, konkrete Wünsche zu erfüllen. So wird versucht, das favorisierte Produkt zu beschaffen. Ist dies nicht möglich, werden Alternativprodukte gekauft.